musik für neugierige ohren

Spielzeit 2020/21

Lübeck

So - 13.09.20So - 06.12.20Sa - 20.02.21Sa - 01.05.21Sa - 29.05.21Fr - 27.08.21

Kiel

Mo - 21.09.20Di - 27.04.21

Auswärts

Sa - 17.10.20Mo - 07.12.20So - 28.02.21So - 16.05.21

Hommage à Dieter Mack

29.05.21 - 19:30
Lübeck

Hommage à Dieter Mack



mack

Zum Abschied ist ein Bye-Bye üblich. Klangrauschen und die Musikhochschule Lübeck möchten Dieter Mack als zentrale Figur im Bereich der Neuen Musik im Norden daher mit einem Konzert-Livestream ehren. Mack hat als Professor für Komposition an der MHL über Jahrzehnte das kompositorische Leben und die kompositorische Lehre in Schleswig-Holstein geprägt. Im März 2021 ist er in Pension gegangen und in den Süden zurückgekehrt. Auf dem Programm stehen vor allem Werke von Dieter Mack selbst, aber auch zwei neue Stücke, die von seinen Studierenden Kaspar Querfurth und Benjamin Janisch eigens für das Porträtkonzert komponiert wurden. Höhepunkt des Abends wird die Uraufführung eines neuen Quartetts für Flöte, Viola, Kontrabass und Klavier, welches Dieter Mack den Musikern des Ensemble Klangrauschen auf den Leib geschrieben hat.

Während der Pause und zwischen den Stücken spricht der Komponist im Gespräch mit den Musikern unterhaltsam und spannend über seine facettenreichen Lebenserfahrungen, seine Kompositionsweise und die Arbeit mit den Studenten an der Musikhochschule Lübeck. Zudem kommentiert er die Werke, welche am Abend erklingen. Wichtig für Dieter Mack war dabei stets auch der kulturelle Dialog. Insbesondere in Indonesien hat er viel Zeit seines Lebens verbracht und dort wichtige Erkenntnisse aus den allerersten Gamelan-Orchester-Erfahrungen gewonnen: "Eine große Lehre, die ich bis heute daraus gezogen habe: Wenn man etwas Neues hört, hört man zunächst nur das, was man kennt. Man muss also, wenn man sich wirklich mit etwas beschäftigen will, erstmal in die Grammatik, in die Sprache selber eintauchen. Das ist dann wie das Erlernen einer komplett neuen Sprache.”

Es musizieren Elisabeth Farrell (Flöte), Marie Yamanaka (Viola), Heiko Maschmann (Kontrabass), Ninon Gloger (Klavier) und als Gast Max Riefer (Schlagzeug). Letzterer stellt sich in diesem Rahmen als neugewonnener Dozent für die Ensembleleitung Neue Musik vor.

Die Veranstaltung ist ausschließlich im Livestream zu erleben unter: https://www.mh-luebeck.de/veranstaltungen/mhl-streaming/

Lübeck:

Sa
29.05.21
19:30 Uhr

Sa., 29.05.21 - 19:30 Uhr