musik für neugierige ohren

Spielzeit 2017/18

Di - 19.09.17So - 26.11.17Sa - 13.01.18Sa - 17.03.18Sa - 05.05.18Sa - 16.06.18

Trio Catch

(bitte beachten: auf den Flyern ist ein falsches Datum im Umlauf)

Sa. 05.05.18, 20:00 Uhr - Lübeck

Trio Catch

(bitte beachten: auf den Flyern ist ein falsches Datum im Umlauf)


Catch

Catch! Das Publikum fangen. Die so unterschiedlichen Klangfarben von Klarinette, Violoncello und Klavier virtuos zur Entfaltung bringen und sich dabei immer wieder neu auf die Suche nach dem gemeinsamen, unverwechselbaren Klang begeben – das macht das spezielle Profil des Trios aus. Boglárka Pecze (Klarinette), Eva Boesch (Violoncello) und Sun-Young Nam (Klavier) trafen sich als Stipendiatinnen bei der Internationalen Ensemble Modern Akademie in Frankfurt und gründeten anschließend das Trio Catch. Die drei Musikerinnen machten anschließend eine beispiellose Karriere, waren 2015/16 als „Rising Stars“ in ganz Europa unterwegs und sind mehrfach preisgekrönt. In den sieben Jahren seines Bestehens arbeitete das Trio bereits mit zahlreichen Komponisten zusammen, darunter Mark Andre, Georges Aperghis, Beat Furrer und Helmut Lachenmann, mit denen sie auch durch verschiedene CD-Produktionen und Rundfunkaufnahmen verbunden sind. 2014 erschien beim Label col legno die Debut-CD des Trios „in between“, gefolgt 2016 von der zweiten CD „Sanh“, die fü̈r den Preis der Deutschen Schallplattenkritik nominiert wurde. Die Klarinettistin Boglárka Pecze hat ihre Ausbildung im Übrigen auch in Lübeck bei Reiner Wehle genossen. Bei Klangrauschen spielt das Trio Werke von Pesson, Eizirik, R. Riehm, Borowski und Ursula Mamlok, passend zur diesjährigen Auszeichnung mit dem Dwight-und-Ursula-Mamlok-Preis.

Sa
05.05.18
20:00 Uhr

Sa., 05.05.18 - 20:00 Uhr


Essigfabrik
Kanalstraße 26-28
23552 Lübeck
www.essigfabrik-luebeck.de

Eintritt: 15,- €
Ermäßigt: 6,- €
Karten an der Abendkasse und unter 0179/6871145.